Tests in Moodle
Von kleinen Multiple-Choice-Tests zur Selbstüberprüfung bis hin zu komplexen Tests mit unterschiedlichen Fragetypen.

Zielgruppe: Lehrende der HTW (und sonstige Interessierte aus Lehre und Weiterbildung), die bereits Erfahrung mit der Lernplattform Moodle gesammelt oder einen Moodle-Einführungskurs besucht haben.
 
Beschreibung: Die Moodle-Aktivität "Test" eignet sich hervorragend dafür, Studierenden ein prüfungsunabhängiges Feedback zu ihrem Leistungsstand zu geben. Moodle bietet diverse Möglichkeiten an, Tests zu erstellen, durchzuführen und zu bewerten. Von kleinen Multiple-Choice-Tests zur Selbstüberprüfung oder Übung bis hin zu komplexen Tests mit unterschiedlichen Fragetypen und Bewertungskriterien (z.B. für Probeklausuren) können mit Hilfe von Moodle viele Testformate realisiert werden. Durch praktische Anwendung lernen Sie diese Funktionen von Moodle kennen und nutzen sie, um einen eigenen Test zu erstellen.

Inhalte:
 
- Einrichtung eines Tests und Definition von Testkriterien wie z. B. Testanzeige, Zeitsteuerung und Verwaltung von Versuchen
- Anlegen von Kategorien und Fragen im Moodle-Fragekatalog
- verschiedene Fragetypen wie Multiple Choice, Kurzantwort- und Lückentextfragen sowie Drag&Drop-Fragen
- Veröffentlichen und Verwalten von Testergebnissen.

Raum: Campus WH, Gebäude A, Raum 317

--
Diese Weiterbildung ist Teil der eLearning-Tage vom 18.09.2017-22.09.2017. Sollten Sie mehr als einen Buchungswunsch haben, so buchen Sie bitte mindestens eine Veranstaltung, so dass Ihre persönlichen Daten im System hinterlegt sind. Alle weiteren Buchungswünsche können Sie in Feld Bemerkungen eintragen oder per Mail an Sebastian.Homer@HTW-Berlin.de senden.
 
ZeitenMi 09:00-12:00
Zeitraum20.09.2017
Dozent/inSebastian Homer
Preisentgeltfrei
Buchungabgelaufen