Six Sigma Yellow Belt - Zertifizierung (Nr. 2-060)
Der Kurs für nachhaltige Optimierungskompetenz.
Qualitäts-, Optimierungsmethoden und Operational Excellence
.

Als Six Sigma Yellow Belt können Sie überschaubare Verbesserungsprojekte selbstständig bearbeiten und erfolgreich leiten.
Im Rahmen der Six Sigma Hierarchie unterstützen Sie überdies Green oder Black Belts durch Ihre kompetente Mitarbeit in Six Sigma Projekten.
Aufgrund der in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse fungieren Sie hierbei als wertvoller Partner und Treiberder kontinuierlichen Prozessverbesserung.
Sie kennen Teamwerkzeuge und Methoden, die es ermöglichen, Projektteams zu steuern. Sie lernen, Verbesserungsmaßnahmen einzuführen und gezielt umzusetzen.

Ihr Zusatznutzen:
Ein nachgelagertes Upgrade zum Six Sigma Green Belt ist ab dem 
15.03.2018 an der HTW Berlin möglich 
(und innerhalb von 12-18 Monaten empfohlen).

Inhalte
Die Inhalte sind ausgerichtet auf spezifische Aufgaben von Yellow Belts in der Six Sigma Organisation.

Themenschwerpunkte
Einführung in die Six Sigma Methode
Vor-und Nachteile
Abgrenzung und Zielsetzung
Rollen und Aufgaben in der Six Sigma Organisation
Projektmanagement nach der DMAIC-Methode
Projektphasen des DMAIC-Zyklus
  (Define, Measure, Analyse, Improve, Control)
Grundlagen Statistik
Software-Tools (Excel, MINITAB)
Ishikawa
FMEA
Sehr viele praktische Übungen, Fallbeispiele und Erfahrungsberichte

Prüfung
Abschlusstest zur Zertifizierung zum Six Sigma Yellow Belt.

Teilnehmerkreis
Studierende, die aktiv an der Verbesserung ihrer Prozesse mitarbeiten wollen und
in Six Sigma Projekte eingebunden werden.
Das Training richtet sich gleichermaßen an Teilnehmer_innen aus Produktions-,
Dienstleistungs- und Handelsunternehmen.
Erwerb von Wissen, Methodenkompetenz zur Bewerbung, Mitarbeit, Fort- und
Weiterbildung und als Einstieg zur Einführung im Unternehmen oder Fachbereich.

Voraussetzungen
Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.
Nichtprogrammierbarer Taschenrechner.

Ihr Nutzen
- Sie erwerben grundlegende Kenntnisse und erlernen wirksame
  Werkzeuge zur Prozessoptimierung mit der Methode Six Sigma
- Sie begleiten Optimierungsprozesse engagiert und kompetent
- Zertifizierung und nachträgliches unkompliziertes Upgrade zum
  Six Sigma Green Belt möglich
- Kleine Teilnehmergruppen
- Gemäß ISO 13053-1/2:2011 und Empfehlungen der ASQ & DGQ

Termine

Do 15.02.2018 09:00-17:00 Uhr
Fr 16.02.2018 09:00-13:00 Uhr

Ort
HTW Berlin, Campus Treskowallee, Raum wird noch bekannt gegeben

Referenten:
Zertifizierte Green Belts oder Black Belts und QM-Fachkräfte mit
mehrjähriger Erfahrung in der Implementierung und Nutzung von
Six Sigma, Kaizen, Lean und QM in Produktions- und Dienstleistungs-
unternehmen sowie im Training und Projektcoaching.

Anmeldung unter:
www.complavis.de/akademie unter "Anmeldung"

Infoblatt als PDF



ZeitenDo 09:00-17:00
Fr 09:00-13:00
Zeitraum15.02.2018.-16.02.2018
Dozent/in
Preis109 € für Studierende
Buchungkeine Buchung