REFA-Grundausbildung 2.0 (Nr. 2-064)
Wie lassen sich Material und Betriebsmittel nutzen und Menschen so einbeziehen,
dass marktgerechte Produkte und Leistungen kostengünstig, qualitätsgerecht,
ressourcensparend und umweltschonend realisiert werden können?

Die Antwort:
Leistungsfähigkeit und Erfolg eines Unternehmens werden entscheidend durch
die Gestaltung von Prozessen und Arbeitsplätzen geprägt. Dazu müssen
Prozessdaten professionell ermittelt und angewendet werden. Diese Themenkreise
und die dazugehörenden Instrumente sind Gegenstand der REFA-Grundausbildung 2.0,
   •  um Arbeitsprozesse zu analysieren und zu strukturieren;
   •  um Arbeitsplätze arbeitsorganisatorisch und ergonomisch zu bewerten, zu gestalten
      und zu verbessern;
   •  um Prozessdaten zu ermitteln, zu bewerten und anzuwenden;
   •  um sich eine praxisbezogene Qualifikation anzueignen, mit der Sie im
      Betrieb nachweislich mehr Verantwortung übernehmen können.

Inhalte:

1. Modul: Analyse und Gestaltung von Prozessen
  Erfolgreiche Unternehmen, humane Arbeit und REFA
  Sozialkompetenz der REFA-Arbeitsorganisators
  REFA-Arbeitssystem - Prozessbaustein und Leistungseinheit
  Prozessorientierte Arbeitsorganisation
  Arbeitsdatenmanagement I – Leitlinien, Grundlagen, Methoden, Ablauf- und Zeitarten
  Arbeitsdatenmanagement II – Ablaufstrukturen und Prozessdarstellungen
  Aufgabe und Ablauf – Gliederung und Gestaltung
Abschlussprüfung – Modul 1

2. Modul: Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten
  Grundlagen der Arbeitsgestaltung
  Arbeitssystemgestaltung
  Leistungsgradbeurteilung
  REFA-Zeitstudie - Durchführung und Auswertung
  Multimomentaufnahme, Verteilzeitermittlung
  Arbeitsdatenermittlung bei Gruppen- und Mehrstellenorganisation
  Rüstzeit – Ermittlung und Minimierung
  Vergleichen und Schätzen
  Ermittlung von Planzeitbausteinen
  Systeme vorbestimmter Zeiten (MTM)
  Nutzung von Arbeitsdaten für die Kostenkalkulation
  Grundlagen der Entgeltgestaltung Arbeitsbewertung und Leistungsbeurteilung
Abschlussprüfung – Modul 2

3. Modul: Praxiswoche REFA-Grundausbildung
  Praktisches Methodentraining
Abschlusspräsentation

Abschluss
Die bestandene Prüfung des jeweiligen Moduls wird mit einem Zeugnis
dokumentiert. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module erhalten die
Teilnehmer_innen die Urkunde: REFA-Grundschein Arbeitsorganisation

Termine:
30.07.-10.08.2018 (Mo-Fr)  
 08:00-15:00 Uhr  

Ort:
HTW Berlin, Campus Treskowallee,
Raum wird noch bekannt gegeben

Gebühr:
Die Teilnahmegebühr für Studierende beträgt 500,00 €.

Anmeldung ab Dezember 2017 unter:
http://www.refa-berlin.de/aktuelles/htw.php

Infoblatt als PDF


Kontakt
Johannes Kosuch, 030/ 5019 2248, weiterbildung@htw-berlin.de

ZeitenMo 08:00-15:15
Di 08:00-15:15
Mi 08:00-15:15
Do 08:00-15:15
Fr 08:00-15:15
Zeitraum30.07.-10.08.2018
Dozent/in
Preis500 € für Studierende
Buchungkeine Buchung