eLearning-Einheiten erstellen mit der Moodle-Lektion
Zielgruppe: Lehrende der HTW (und sonstige Interessierte aus Lehre und Weiterbildung) mit grundlegenden Moodle-Kenntnissen
 
Inhalt:
Die Moodle-Aktivität "Lektion" bietet die Möglichkeit, Lerninhalte strukturiert aufzubereiten und zu verknüpfen. Neben Texten können auch Links, Grafiken und multimediale Elemente sowie individuell konfigurierbare Navigationsbuttons in die Inhaltsseiten einer Lektion eingebunden werden. Zudem können Seiten mit Testfragen in die Lektion integriert werden, um den Wissensstand der Lernenden zu überprüfen. Dabei können die Lernenden in Abhängigkeit von ihrer Antwort auf eine Frage zu ganz unterschiedlichen Seiten der Lektion geführt werden. Somit ist es möglich, den Lernenden - in Abhängigkeit von ihrem Wissensstand oder ihrem persönlichern Interesse -  individuelle Lernwege durch den Stoff sowie gezielte Vertiefungsinformationen anzubieten.
 
Im Seminar werden die Grundprinzipien für die Erstellung einer Lektion sowie die wichtigsten Konfigurationsmöglichkeiten erläutert und eine einfache Lektion erstellt.
  
Auf dem Programm stehen folgende Themen: 
- Wie funktioniert eine Lektion?
- Anlegen und Konfigurieren einer Lektion
- Erstellen von Inhaltsseiten, Integration verschiedener Inhaltselemente und Definition von Navigations-Buttons
- Erstellen von Frageseiten mit verschiedenen Fragetypen (z.B. Multiple Choice, Wahr-Falsch, Kurzantwort)
- Erstellen einer einfachen eigenen Lektion

Raum: Campus WH, Gebäude A, Raum 317

--
Diese Weiterbildung ist Teil der eLearning-Tage vom 18.09.2017-22.09.2017. Sollten Sie mehr als einen Buchungswunsch haben, so buchen Sie bitte mindestens eine Veranstaltung, so dass Ihre persönlichen Daten im System hinterlegt sind. Alle weiteren Buchungswünsche können Sie in Feld Bemerkungen eintragen oder per Mail an Sebastian.Homer@HTW-Berlin.de senden.
 
ZeitenFr 09:30-12:00
Zeitraum22.09.2017
Dozent/inSebastian Homer
Preisentgeltfrei
Buchungbuchen