Rechtliche Grundlagen zum Einsatz von eLearning
verantwortlich: Sebastian Homer

Egal, ob Sie urheberrechtlich geschützte Materialien in ihrer Lehre einsetzen, eigene Werke rechtlich absichern oder studentische digitale Ausarbeitungen für den Einsatz in Seminaren berücksichtigen wollen, für den Einsatz digitaler Medien in der Lehre gibt es gut verständliche rechtssichere Regeln. Dieser Workshop bietet ihnen konkrete Handlungsempfehlungen sowie eine Vielzahl von Beispielen, anhand derer typische Einsatzbereiche vorgestellt werden.

 

Inhalte:

- Offizielle Regelungen des Einsatzes urheberrechtlich geschützter Werke in der Lehre an öffentlichen Hochschulen, gemäß § 52a Urheberrechtsgesetz

- Informationen zur rechtssicheren Verwendung von Moodle inkl. darin enthaltener Materialien

- Informationen zur Produktion und Verwendung studentisch produzierter Materialien

- Vorstellung von Creative Commons Lizenzierungen

- Ausgabe und Kommunikation entsprechender Handreichungen

Zielgruppe: Professor_innen und Lehrbeauftragte, die urheberrechtlich geschützte Materialien, eigene und/oder von Studierenden produzierte Materialien, in der Lehre an einer öffentlichen Hochschule einsetzen wollen.

Ort der Veranstaltung: https://moodle.htw-berlin.de/course/view.php?id=25367

Datum und Uhrzeit: 20.03.2020 | 15:30 - 17:00 Uhr

 

___

Diese Weiterbildung ist Teil der eLearning-Tage. Sollten Sie mehr als einen Buchungswunsch haben, so buchen Sie bitte mindestens eine Veranstaltung, so dass Ihre persönlichen Daten im System hinterlegt sind. Alle weiteren Buchungswünsche können Sie in Feld Bemerkungen eintragen oder per Mail an moodle-support@htw-berlin.de senden.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
9-2020314Fr15:30-17:00HRZ TGS Ha20.03.2020Marcel Duxentgeltfreiabgelaufen