Führen erfolgreicher Projektteams (Nr. 2-057)

Das Seminar vermittelt Kenntnisse zur Zusammenarbeit in Teams und entscheidenden Führungskompetenzen. Es bietet die Möglichkeit, das eigene Rollenverhalten zu reflektieren und so das persönliche Potenzial für eine erfolgreiche Projektarbeit zu erkennen.

Zielgruppe:
Projektmanager/-innen und Projektmitarbeiter/-innen, die ihre Führungs-, Kommunikations- und Motivationsqualitäten verbessern möchten

Inhalt Die Themenzentrierte Interaktion (TZI), ein Grundmodell
  für die Zusammenarbeit in Gruppen
Team, Teamarbeit und die Erfolgsfaktoren der Teamarbeit
Echte und unechte Teamarbeit
Teamentwicklung und Gruppendynamik
Person und Rolle des Projektleiters/der Projektleiterin, Einzelkompetenz
Formale Rollen, Teamrollen und Schlüsselrollen in Projekten
Kommunikation in Projekten
Feedback geben und nehmen
Führungskompetenz, was bedeutet das eigentlich?
Verschiedene Führungsstile nach Reifegrad
Motivation und Motivationstechniken
Möglichkeiten und Grenzen des Motivierens
 
Nutzen


Teilnehmende können passende Teamrollen erkennen und Ihr
Projektteam erfolgreich führen. Sie können die persönlichen
Stärken Ihrer Teammitglieder effektiv für eine gelingende Projektarbeit nutzen.
 
 
Termine Samstag 23.09.2017 09:00-17:00 Uhr  
Samstag 30.09.2017  09:00-17:00 Uhr  
Samstag 07.10.2017  09:00-17:00 Uhr  


Die Weiterbildung basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Ort: HTW Berlin, Treskowallee 8, 10318 Berlin, Projektzentrum Gebäude A


Dozentin: Ira Meichsner, StarkStrom Projektcoaching

Teilnehmer_innen-Zahl: min 12, max. 15

Abschluss: Teilnahmebescheinigung


Ansprechpartner: Johannes Kosuch, 030/5019 2248, weiterbildung@htw-berlin.de


Hinweise zur Anmeldung
ZeitenSa 09:00-17:00
Zeitraum23.09.-07.10.2017
Dozent/inIra Meichsner
Preis682 € für Studierende
877 € für Mitarbeiter/innen
877 € für Alumni
974 € für Externe
Buchungbuchen